Home
News
Termine
Band
Songliste
Fotos
CD
Gästebuch
Kontakt
Links


 

News



Na sowas, wir haben Jubiläum ...


Es war einmal, vor 20 Jahren ...

Und es begab sich zu einer Zeit, als Willi Girresch Stadthalter zu Trebur war, und das Vereinigte Britische Königreich seinen westlichen Vorposten Namens Hong Kong unwiderruflich an China zurückgeben musste. Ein quirrliger Erfinder Names Gari Baldi erfand den Schnellkochtopf. Man schrieb das Jahr 1997 ! Zu dieser Zeit fanden sich ein paar ( damals noch junge ) Burschen zusammen und wollten sich endlich ihren lang ersehnten Traum erfüllen - Die Band !! Schon bald hatte das Kind auch einen Namen : Bix@Beer. Aus einer feuchtfröhlichen Bierlaune heraus und begründet aus den Zustand, das man, um in den Proberaum zu gelangen, über geschätzte 11,5 Gelbe Säcke, gefüllt mit leeren Bierdosen, steigen musste. Ein zur damaligen Zeit, zugegebener Weise, schwieriges Unterfangen. Ungleich schwieriger war das Verlassen des Proberaumes, denn nach jeder Probe füllten sich die Säcke ( die Gelben ) mehr und mehr mit den leeren Weißblechdosen und die Probanten ebenso mit dem köstlichen Gerstensaft aus den vorher erwähnten, recyclbaren, Behältnissen. Doch diese Fußnote aus der Historie from the Hard Rock Schunkel Kombo sei hier nur am Rande erwähnt. Bald darauf schon erfolgte der kometenhafte, unaufhaltsame Aufstieg der Dosenmänner. Doch nun genug der Worte. Lasset Taten sprechen ! Denn am 9.12.2017 ist es endlich wieder soweit. The Bix is back in Town ! Wie immer zu dieser Jahreszeit findet unser traditionelles, sagenumwobenes Jahresabschlußkonzert im Cafe Bizarr statt. Und wenn dann graziele Finger Rockhymnen virtuos in den Ähter dreschen, dann rieselt nicht nur leise der Schnee vom Firmament hernieder, sondern auch der Putz von den Wänden des bizarren Cafes. That`s Rock`n Roll, but we like it ! Wir, die Jungs von eurer Lieblingskapelle, freuen sich in dieser besinnlichen, vorweihnachtlichen Zeit auf euer Kommen und lassen es mit euch so richtig krachen ! P.S. Stinkt Santa`s Joppe wie die Pest, steckt drin` noch Fisch vom
Backfischfest.

Einlass ist um 19:30 Uhr.

In diesem Sinne, Lezz Rock !
Eure Jungs von Bix @ Beer


Macht's gut, und danke für den Fisch ...
Es war einfach überwältigend ... Das Wetter war wie immer super und es herrschte von Anfang an eine gute, ausgelassene Stimmung. Vielen Dank nochmal an alle die auf dem Back- fischfest waren, es war ein toller Nachmittag! Ein besonderes Dankeschön geht an dieser Stelle an den ASV für die super Organisation ! Es hat uns riesig Spaß gemacht den Oberwiesensee zu rocken ! Bix@Beer wünscht auf diesem Weg allen Fans and Friends einen tollen Sommer und eine schöne, lässige und erholsame Urlaubszeit ! P.S. Macht's gut und danke für den Fisch (So Long, and Thanks for All the Fish) ist der Titel des vierten Bands der fünfteiligen Romanserie Per Anhalter durch die Galaxis von Douglas Adams<https://de.wikipedia.org/wiki/Douglas_Adams>. Der Roman erschien 1984 im Original, die deutsche Übersetzung 1985. Im ersten Anhalter- Roman hinterlassen die Delphine, die von den Menschen fehlinterpretierte Nachricht " Macht's gut und danke für den Fisch ", als sie von der Erde fortziehen, kurz bevor sie von den Vogonen zerstört wird, um einer Hyperraum-Umgehungs- Straße Platz zu machen. Die Phrase wird seither auch von Science-Fiction-Fans als humorvolle Variante verwendet, um sich zu verabschieden. Anm. der Redaktion.

In diesem Sinne, Lezz Rock !
 Eure Jungs von Bix@Beer


Hallo, wir freuen uns auf den Fisch …

Wer hätte das gedacht…

 

Nach langen Verhandlungen ist es nun endlich

soweit : Eure Lieblings - Stromkapellen - Nickel -

Zupfer spielen erstmalig am Oberwiesensee beim

ASV auf derem legendären Backfischfest !

Nach der Devise : Ob Rotbarsch, Karpfen oder

Zander - wir Heavy Schunkeln miteinander,

wird mittags ab 13 Uhr euch zu Tisch bei Fisch

gepflegte, Hand gemachte Rockmusik kredenzt,  

bis die Fischlein im See vor Freude mitgurgeln.

Die kulinarischen Schmankerln, die der ASV wie

immer in gewohnter Lässigkeit zubereiten wird,

werden euch quasi, durch den peitschenden Sound

den Walter aus seiner Strom betriebenen Mandoline

zaubert, freiwillig eurem Mund entgegen hüpfen.

Achtung ! Der Rhythmus geht sofort ins Bein, was

sich durch das unkontrollierte Wippen des Selbigen

manifestiert, und sogar in manchen Fällen zum

Verschütten des eigentlich zur Erfrischung gedachten

Kaltgetränkes auf dem Tisch, oder hierzulande auch

lapidar „ Garnitur “ genannt, ( Bestehend aus einem

Tisch und zwei Bänken. Anm. der Redaktion ),

führen kann.

Wir, die Jungs der Heavykombo Bix@Beer, freuen

sich auf euer Kommen und lassen es mit euch

so richtig Krachen ! Wir rocken den Wiesi !

 

 Wir beginnen um 13:00 Uhr.


 In diesem Sinne, Lezz Rock

 Eure Jungs von Bix @ Beer


 

Grandios …

Trotz Kälteeinbruch und Minusgraden, fanden sich wieder viele feierwillige Freunde der handgemachten Rockmusik in unserem „Wohnzimmer“ in der großen Grabengasse ein, um unserer grandiosen Jahres Abschluss Party beizuwohnen.

Die Bizarre Rock Taverne war sehr früh gefüllt und es herrschte erwartungsgemäß eine tolle, ausgelassene Stimmung bis in die frühen Morgenstunden. Für jeden Geschmack war etwas dabei, sowohl musikalisch als auch getränketechnisch. Kurz um :

Es war wieder einmal ein toller Gig, der uns allen unheimlich viel Spaß gemacht hat. Vor allen Dingen war es schön wieder viele bekannte Gesichter zu sehen, die uns nun schon seit vielen Jahren bei diesem Gig begleiten. Selbst unsere Fans aus Frankfurt und dem entlegenen Hadamar hatten auch dieses Jahr wieder den langen Weg nach Trebur nicht gescheut um dem Spektakel ihrer Lieblings Stromgitarrenkapelle im Bizarren Cafe beizuwohnen. Respekt !

Letztendlich ist diese Veranstaltung doch noch einmal eine gute Möglichkeit viele Freunde vor dem Weihnachtsstress und den Feiertagen zu treffen.

Vielen Dank nochmal an alle die da waren, denn ohne euch, den Fans, wäre das Musizieren nur halb so schön ! Ein besonderes Dankeschön geht wie immer an dieser Stelle an unsere Helferinnen hinter dem Tresen, die uns wieder tatkräftig unterstützt haben !

So… das war`s mal wieder, das Jahr neigt sich dem Ende zu.

Bix@Beer wünscht auf diesem Weg allen Fans and Friends ein ruhiges, besinnliches Weihnachtsfest und ein cooles, lässiges neues Jahr !

 

In diesem Sinne,

Lezz Rock !

Eure Jungs von Bix@Beer

 


Verwirrend …

Dunkel war´s, der Mond schien helle,

Gedrängel herrscht im leeren Flur.

Im Cafe Bizarr spielt die Kapelle

Bix @ Beer zur Abschlußtour.

Drinnen saßen stehend Leute,

singend ins Gespräch vertieft.

Bis vor lauter Heavy Schunkeln,

der Schweiß aus allen Poren trieft.

 

Unten auf der hohen Bühne,

die schwarz, fast weiß gestrichen war.

Singt ein blondgelockter Jüngling,

mit kohlrabenschwarzen Haar.

Neben ihm ein alter Basser,

der kaum erst sechzehn Jahre war.

Dieser aß´ ne Dönerstulle,

die mit Schmalz bestrichen war.

 

Frei nach Joachim Ringelnatz 1883 – 1934.

( Ursprünglicher Text von Hans Bötticher, deutscher

Lyriker, Erzähler und Maler. Anm. der Redaktion).

 

Doch halt ! …..

Was hat das mit unserem Gig zu tun ?!

 

Absolut rein garnichts.....

Dennoch, am 3.12.2016 ist es endlich wieder soweit !

Nach dem Motto „ Im Hinterhof ist Vorderpfalz “

zelebrieren die netten Jungs von Trebur´s beliebtester

Heavy – Schunkel – Kapelle wieder wie jedes Jahr

ehrlichen, handgemachten Rock in den ehrwürdigen,

heiligen Hallen des all´seits beliebten Bizarren Cafe´s.

Um den kühlen, saunamäßigen Verhältnissen vorzubeugen,

gibt es natürlich vorgewärmte, erfrischende Kaltgetränke,

sowie kleine Muntermacher, die wie immer am Tresen

limitiert, in rauen Mengen überteuert zu einem Spottpreis,

fast geschenkt, käuflich zu erwerben sind.

Wir, die Jungs der Stomkapelle Bix@Beer, freuen

sich in dieser besinnlichen, vorweihnachtlichen Zeit

auf euer Kommen und lassen es mit euch so richtig krachen !

P.S.

Trifft das Christkind Santa Claus, kam es zu früh und muss nach Haus.

Doch kommt der Santa mal zu früh…..Pfui, was hab`t ihr denn für `ne Fantasie !

 

Einlass ist um 19:30 Uhr.

 

In diesem Sinne, Lezz Rock

 Eure Jungs von Bix @ Beer

 



Gigantisch …

Es war eine laue, trockene Winternacht. Und als es Zeit wurde, strömten aus allen

Ecken der alten Kaiserpfalz zu Trebur, das erstmals 829 n.Chr. in einer Urkunde

Ludwigs des Frommen genannt wurde, wieder viele feierwillige Freunde der

gepflegten Stromgitarrenmusik ins sagenumwobene Bizarre Cafe.

Selbst Fans aus Frankfurt und dem entlegenen Hadamar hatten weder Kosten noch

Mühe gescheut um dem Spektakel ihrer Lieblings Hard Rock Kapelle beizuwohnen.

Denn es wartete ja erfahrungsgemäß ein warmes, lauschiges Plätzchen mit frischen,

bunten Getränken, netten Musikanten und schunkelfähigem Liedgut zur Belohnung auf sie.

So war dann auch die Bizarre Rock Taverne recht früh gefüllt und es herrschte eine

tolle, ausgelassene Stimmung bis in die frühen Morgenstunden. Wieder einmal ein

toller Gig, der uns megamäßig viel Spaß gemacht hat ! Vor allem ist es immer wieder

schön vertraute Gesichter zu sehen, die uns schon seit Jahren bei unseren Gigs begleiten.

Vielen Dank nochmal an alle die da waren, denn ohne euch, den Fans, wäre das Musizieren nur halb so schön ! Ein besonderes Dankeschön geht wie immer an dieser Stelle an unsere Helferinnen hinter dem Tresen, die uns wieder tatkräftig unterstützt haben !

So… das war`s mal wieder, das Jahr neigt sich dem Ende zu.

Bix@Beer wünscht auf diesem Weg allen Fans and Friends ein ruhiges, besinnliches Weihnachtsfest und ein cooles, lässiges neues Jahr !

 

In diesem Sinne,

Lezz Rock !

Eure Jungs von Bix@Beer

 


Stille …

Eine lautlose, fast unheimliche Stille liegt über dem Land. Nichts regt sich…

Die Welt scheint eingefroren, einem Standbild gleich, ausgelöst durch die Pausentaste der Unendlichkeit. Nichts geht mehr… Das wolkenlose, tiefe Blau des Firmaments liegt brach

in der gleißenden, ewigen Sonne und überzieht das Land mit Schweigen.

Dann, fast unmerklich, einem Wimpernschlag gleich, zuckt ein Blatt hoch droben im

Wipfel eines Baumes. Ein Vorbote ? Plötzlich, von jenseits des Horizonts, hört man ein leises Grollen. Noch zaghaft… Fast nicht wahrzunehmen… Unwirklich…

Doch dann, in weiter Ferne, erscheint ein graues Wolkenband, das einer Nebelbank gleich geschmeidig und bedrohlich zugleich über das Land herankriecht, und sich unaufhaltsam und blitzezuckend über den Himmel ausbreitet und damit beginnt das Azurblau zielsicher zu verdrängen. Und mit jeder Sekunde die vergeht, schwillt das Grollen zu einem donnerndem Getöse an, um sich dann in einem apokalyptischen Gitarrengewitter zu entladen.

Häää ?! … Genug des Schmalzes !

Also, oh Freunde der wilden Stromgitarre, das heißt im Klartext :

Die geballte Ladung Bix@Beer schlägt am Samstag, den 5.12.2015 im Cafe Bizarr ein !

Nach dem Motto „ Alles oder Bix “ werden wir euch bei frischen, gekühlten Getränken 

wieder ehrlichen, handgemachten Rock präsentieren, der zum Heavy-Schunkeln einlädt.

Wir, die Jungs von eurer Lieblingskapelle, freuen sich in dieser besinnlichen, vorweihnachtlichen Zeit auf euer Kommen und lassen es mit euch so richtig krachen !

P.S.

Steht der Schlitten vom Rudolf, auf dem Schrottplatz bei Ludolf.

Beschert dann der Santa, Geschenke mit dem Manta.

 

Einlass ist um 19:30 Uhr.

In diesem Sinne, Lezz Rock

Eure Jungs von Bix @ Beer

 


Welch ein Spektakel…

 

Ich denke das Warten hat sich gelohnt !

Da ja unser Gig bei „ Spass uff de Gass “ buchstäblich ins Wasser fiel, und quasi zum sintflutartigen Fiasko „ Nass uff de Gass “ wurde, war die Resonanz noch größer als sonst

um endlich mal wieder die Jungs von Bix@Beer live erleben zu können.  

Das Bizarre Cafe war bereits recht früh gefüllt und man merkte sofort, das jeder hier

im Raum gespannt dem Beginn des Spektakels ungeduldig entgegen fieberte.

Schon als S.C.O.R.N. anfing und Axel begann schwunghafte Balladen mit der gefühlvollen Stimme eines Kettenrauchenden Grizzly Bären explosiv in die Menge zu säuseln, herrschte im Nu eine geile Partystimmung.

Als dann eure Lieblings Kapelle Bix@Beer, die netten Musikanten von nebenan, die zirka 35 cm hohe Bühne erstürmten, gab es kein Halten mehr und die Stimmung steigerte sich hin zu einer schweißtreibenden Heavy - Schunkel - Party.... Respekt !!

Der Rhythmus, den Walter aus seinem Strom betriebenen Zupf - Instrument zauberte, ging sofort ins Bein, was sich durch das unkontrollierte Wippen des selbigen manifestierte, und sogar in manchen Fällen zu unkonventionellen Tanzeinlagen führte. Die tolle, ausgelassene Stimmung ging dann fast „ Atemlos “ weiter bis in die frühen Morgenstunden.

Kurz um, es war wieder einmal ein toller Gig der uns super viel Spass gemacht hat !

Vielen Dank an alle die da waren, denn ohne euch, den Fans, wäre das Musizieren nur halb so schön !

Ein besonderes Dankeschön geht wie immer an dieser Stelle an unsere Helferinnen hinter dem Tresen, die uns wieder tatkräftig unterstützt haben !

So.... das wars mal wieder, das Jahr neigt sich dem Ende zu.

Bix@Beer wünscht auf diesem Weg allen Fans and Friends ein ruhiges, besinnliches Weihnachtsfest und ein cooles, lässiges neues Jahr !

In diesem Sinne,

Lezz Rock !

Eure Jungs von Bix@Beer

 




Schade …

Nachdem ja unser Gig bei „ Spass uff de Gass “ buchstäblich ins Wasser fiel und quasi

zum sintflutartigen Fiasko „ Nass uff de Gass “ wurde, können wir nur sagen :

Läbbe geht weider ! Wir hätten gerne mit euch die Hauptstraße gerockt, aber Petrus ist

wohl kein echter Rock`n Roller ! Nochmals von hier aus Danke an den Gewerbeverein

Trebur, der uns diesen Gig ermöglicht hatte. Vielleicht gibt es ja noch einmal

die Möglichkeit dies nachzuholen. We are ready to Rock !!

Aber dennoch, es gibt Licht am Ende des Tunnels !

Und zwar unser alljährliches Christmas Metal Meeting am 6.12.2014 in Trebur, in der

alt - ehrwürdigen Schunkelhöhle des Cafe Bizarr. Wir trotzen dort, überdacht und kuschelig warm, allen externen Witterungsverhältnissen bei frischen, gekühlten Getränken.

Achtung, Nikolaus is in the House ! Santa C. meets Jacky D. !

Und wer nicht artig mitschunkelt, der kriegt eins mit der Rute von der Ute auf die Schnute.

Wir freuen uns zu dieser besinnlichen, vorweihnachtlichen Zeit auf euer Kommen,

und rocken dem Santa den Fuchsschwanz vom Manta !!

Übrigens, der Opel Manta B wurde von August 1975 bis August 1988, vorwiegend in Rüsselsheim, allerdings ohne Serienmäßigen Fuchsschwanz gebaut. Anm. der Redaktion.

 

Einlass ist um 19:30 Uhr.

 

In diesem Sinne, Lezz Rock

 


Pssst …

In den Gassen wird geflüstert …

Es geht ein Raunen durch die Menge …

Hinter vorgehaltener Hand wird getuschelt …

Aber keine Panik in der Botanik. Es sind doch nur wir ! Eure Jungs von Bix @ Beer.

Die tun auch nix, die wollen doch nur spielen. Und zwar am 7.12.2013 im ehrwürdigen

Konzertsaal des bizarren Cafe`s zu Trebur. Und diese kleine Nachtmusik wird garantiert

bis in die frühen Morgenstunden zelebriert. Für alle, die nach Nikolaus und extrem – Couching wieder Lust auf eine exquisite Rock – Party haben, und statt „ oh – Tannenbaum “ lieber „ she`s got the Jack “ in den Äther gurgeln und sich die angefutterten Pfunde durch

Schokoladenniko – Läuse oder anderes  Getier wieder von den Hüften strampeln wollen,

ist dies the Point of no return. Wenn nicht jetzt, Wan Tan. Wie der der alte Chinese zu sagen pflegt. ( Nein, nicht der ). Auch werden wieder erfrischende, bunte Kaltgetränke gereicht um den Flüssigkeitsverlust durch extrovertierten Tanz und Choralen Gesang zu kompensieren.

Wir freuen uns zu dieser besinnlichen, vorweihnachtlichen Zeit auf euer Kommen,

und rocken dem Rudolf den Plüsch von der Plautze !!

Einlass ist um 19:30 Uhr.

 

In diesem Sinne, Lezz Rock !

 

Eure Jungs von Bix @ Beer


 

Bix@Beer spielt am 06.07.2013 bei "Benefitz für Naumer Kids".

Das Open-air Konzert findet am Hegbachsee (Nauheimer Seite) ab 14 Uhr statt. Bix@Beer spielt um ca. 19:30 Uhr.



Sensationell…

 

Trotz Kälteeinbruch und Schneegestöber, wie man es sonst nur aus den Winterzyklen

einer Rosamunde Pilcher kennt, fanden sich wieder viele feierwillige Freunde ein

um unserer spektakulären Geburtstagsfeier beizuwohnen.

Nicht wenige von euch hatten sich doch freiwillig, meterweit weg von zu Hause durch die eisige Kälte, in Richtung Cafe Bizarr gekämpft um bei diesem Spektakel exklusiv dabei zu sein. Denn zur Belohnung wartete ja erfahrungsgemäß ein warmes, lauschiges Plätzchen mit frischen, bunten Getränken und schunkelfähigem Liedgut.

Schon als S.C.O.R.N. anfing und Axel begann schwunghafte Balladen mit der gefühlvollen Stimme eines kettenrauchenden Eisbären explosiv in die Menge zu säuseln, herrschte eine gute Partystimmung. Als dann die lustigen Musikanten von Bix@Beer die Bühne erstürmten, gab es kein Halten mehr. Der Rhythmus, den Walter aus seinem Strom betriebenen Instument zauberte, ging sofort ins Bein, was sich durch das unkontrollierte Wippen des selbigen manifestierte, und sogar in manchen Fällen zu unkonventionellen Tanzeinlagen führte.

Sogar unser Spezi Jack Daniels blieb dieses Mal, wie versprochen, bis zum Schluß, denn er hatte ja genug seiner hochprozentigen Freunde mitgebracht. So herrschte dann auch

eine tolle ausgelassene Stimmung bis in die frühen Morgenstunden.

Vielen Dank an alle die da waren, denn ohne euch, den Fans, wäre das Musizieren nur halb so schön ! Ein großes Dankeschön geht wie immer an unsere Helferinnen hinter dem Tresen, die uns wieder tatkräftig unterstützt haben. Ein besonderer Dank gilt Caro, die mit einem sehr leckeren Geburtstagskuchen uns alle überraschte.

So.... das wars mal wieder, das Jahr neigt sich dem Ende zu. Bix@Beer wünscht auf diesem Weg allen Fans and Friends ein cooles, lässiges neues Jahr !

In diesem Sinne,

Lezz Rock !

Eure Jungs von Bix@Beer


 

Es war einmal….. vor 15 Jahren.

 

Und es begab sich zu einer Zeit, als Willi Girresch Stadthalter zu Trebur war,

und das Vereinigte Britische Königreich seinen westlichen Vorposten Namens Hong Kong

unwiderruflich an China zurückgeben musste. Ein quirrliger Erfinder Names Gari Baldi erfand den Schnellkochtopf. Man schrieb das Jahr 1997 !

Zu dieser Zeit fanden sich ein paar ( damals noch junge ) Burschen zusammen und wollten sich endlich ihren lang ersehnten Traum erfüllen. Die Band !!

Schon bald hatte das Kind auch einen Namen : Bix@Beer. Aus einer feuchtfröhlichen Bierlaune heraus und begründet aus den Zustand, das man, um in den Proberaum zu gelangen,

über geschätzte 11,5 Gelbe Säcke, gefüllt mit leeren Bierdosen, steigen musste. Ein zur damaligen Zeit, zugegebenerweise, schwieriges Unterfangen. Ungleich schwieriger war das Verlassen des Proberaumes, denn nach jeder Probe füllten sich die Säcke ( die Gelben ) mehr und mehr mit den leeren Weisblechdosen und die Probanten ebenso mit dem köstlichen Gerstensaft aus den vorher erwähnten recyclebaren Behältnissen. Doch diese Fußnote aus der Historie from the Hard Rock Schunkel Kombo sei hier nur am Rande erwähnt.

Bald darauf schon erfolgte der kometenhafte, unaufhaltsame Aufstieg der Stromgitarrenkapelle.

Doch nun genug der Worte. Lasset Taten sprechen !

Denn am 1.12.2012 ist es endlich wieder soweit. The Boys are back im Cafe Bizarr !

Wie immer zu dieser Jahreszeit findet unser traditionelles, sagenumwobenes Jahresabschlußkonzert für euch, unsere Fans statt.

Und wenn dann graziele Finger Rockhymnen virtuos in den Ähter dreschen, dann rieselt nicht nur leise der Schnee vom Firmament hernieder, sondern auch der Putz von den Wänden des bizarren Cafes. That`s Rock`n Roll Baby !

Mit dabei sind dieses mal, von Anfang an, die Klangkünstler von Scorn. Ja ihr habt richtig gehört… Scorn is reborn ! Und das fast in der Originalbesetzung.

Auch unser langjähriger Wegbegleiter Jack Daniels ist wieder mit von der Partie, und er hat versprochen, uns dieses mal bis zum Schluß mit seiner Anwesenheit zu erquicken !

 

Wir freuen uns zu dieser besinnlichen, vorweihnachtlichen Zeit auf euer Kommen,

und rocken den Streptokokken die Flocken von den Socken !

 

Einlass ist um 19:30 Uhr.

 

In diesem Sinne, Lezz Rock

 

Eure Jungs von Bix @ Beer



 

Hallali ihr Lieben,

 

ich denke das Warten hat sich gelohnt !

Am 3. Dezember ging im Cafe Bizarr wirklich im wahrsten Sinne des Wortes der Punk ab.

Schon als " The League " anfing zu spielen, traf die Band mit ihren zart dargebotenen Punk Hymnen genau den Nerv des feierwilligen Publikums.

Als dann eure Lieblings Kapelle Bix@Beer, die netten Musikanten von nebenan, die zirka 42 cm hohe Bühne erstürmten, steigerte sich die Stimmung zu einer schweißtreibenden Heavy - Schunkel - Party.... Respekt !! Es war wieder einmal ein toller Abend, der uns super viel Spass gemacht hat !

Leider hatte sich unser Freund Jack Daniels schon etwas zu früh von uns verabschiedet.... ei,ei,ei.

Wir werden mit Nachdruck dafür sorgen, das er im nächsten Jahr mit uns bis zum Schluß feiert.

Versprochen !

Nochmals danke an alle die da waren, denn ohne euch, dem Publikum, wäre das Musizieren nur halb so schön ! Ein großes Dankeschön geht auch an unsere Helferinnen, die uns wieder wie immer tatkräftig unterstützt haben.

So.... das wars, das Jahr neigt sich schon wieder dem Ende zu. Bix@Beer wünscht auf diesem Weg allen Fans and Friends ein cooles, lässiges neues Jahr !

 

In diesem Sinne,

Lezz Rock !

 

Eure Jungs von Bix@Beer

 





Tärä !
Hallo ihr Lieben,
 
das lange Warten hat nun endlich ein Ende !
The boys, von eurer Lieblings Kapelle, are back in town !!
Der Wonnemonat Dezember ist quasi das Alpha und das Omega für unsere Gigs in diesem Jahr.

Am Samstag, dem 3.12.2011 findet wieder unser sagenumwobenes, einzigartiges, feucht - fröhliches
traditionelles " Christmas Metal Meeting "  in Trebur im Cafe Bizarr ( Große Grabengasse 1 ) statt.

Immerhin schon zum 13ten Mal. Und.... aufgepasst, mit von der Partie sind die Jungs von " Scorn "....
Jaa.... ihr habt richtig gelesen - Scorn is reborn ! Qwasi back to the roots.
( Hoffentlich dieses Mal ohne Mehl ! Issn Gag für Insider...)
Und als Special Guest geben ihr Debuet im bizarren Cafe die Punk Buben der jetzt schon legendären
Punk - Band " The League " aus dem Bischemer Bahnhof Basement. Yeah, joh, hoh.... Lasst euch überraschen !

Das außergewöhnliche an diesem Gig ist, das von den 3 Kapellen alleine 11 Virtuosen aus Trebur sind.
.... Rekordverdächtig ! Das wird es in dieser Konstellation so schnell nicht wieder geben....
Das heißt im Klartext : Partytime von Anfang an, mit den Jungs von Nebenan !!

Bis in die frühen Morgenstunden, wird Blase und Gehör geschunden !
Insider wissen worauf sie sich einlassen. Wer nicht kommt, ist selbst dran schuld.

Wir freuen uns zu dieser besinnlichen, vorweihnachtlichen Zeit auf euer Kommen,
und Rocken dem Santa Claus ( weder verwandt oder verschwägert mit einem Bandmitglied; anm. der Red.)
den Pelz von der Joppe !!

Einlass ist um 19:30 Uhr.
 
In diesem Sinne, Lezz Rock
 
Eure Jungs von Bix @ Beer



 

Unsere Jahresabschlussparty am 18.12.2010 war auch dieses Jahr wieder ein kleines Highlight.

Insbesondere für uns selbst, weil es ja unser einziger Gig im Jahr 2010 war. Trotz des schweren Schneegestöbers das draußen tobte, war die Veranstaltung gut besucht.

Auch der gewohnt guten Stimmung, die im Saal herrschte, konnte das schlechte Wetter nichts anhaben und so wurde auch in diesem Jahr bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen die dabei  waren. Besonderer Dank geht an all diejenigen die wir schon seit Jahren als Stammgäste dieser Veranstaltung kennen.

Großen Dank auch an alle ehrenamtlichen Helfer(innen) ohne die dieses Event nicht darstellbar wäre.

In der Hoffnung, dass wir vom Schicksal nicht mehr ganz so stark gebeutelt werden, blicken wir zuversichtlich in das Jahr 2011 und hoffen euch auf dem einen oder anderen Gig mal wieder zu treffen.


In diesem Sinne:


LET`S ROCK !!


Einen Guten Rutsch ins neue Jahr wünscht:


BIX@BEER





The Bix is back in Town !!!


Nach einer durch Hörsturz und Bandscheibenvorfall bedingter sehr sehr langer Frühjahr-, Sommer - und Herbstpause (selbst das Bier im Proberaum ist mittlerweile abgelaufen), melden wir uns pünktlich zum Jahresende mit einer leider nur zum Teil genesenen Mannschaft zurück.


Neben altbewährten Rocksongs können auf Wunsch auch Röntgenbilder begutachtet werden.

Am 18.12.2010 Spielen wir wie immer im Treburer "Cafe Bizarr" unseren altbewährten, immer gern besuchten, feucht-fröhlichen, Christmas-Gig.

Insider wissen, worauf sie sich einlassen. Auch Newcomer sind herzlich willkommen.

Wir hoffen, man sieht sich !


Let`s rock !  Bix@Beer





Hallo Ihr Lieben.

Das war doch mal wieder ein netter, besinnlicher Rock Abend in unserem Wohnzimmer in der großen Grabengasse!

Es war ein toller Abend mit netten Leuten und einer Super Stimmung. Danke an alle die da waren, ohne Euch, dem Publikum, wäre das Musizieren nur halb so schön.

Nun denn, es neigt sich nicht nur das Jahr dem Ende zu, sondern auch unser Text!

Bix@Beer wünscht auf diesem Weg allen Fans, Freunden und Gönnern ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und ein cooles, rockiges neues Jahr!

In diesem Sinne, Keep on rockin!


Eure Jungs von Bix@Beer




Am 05.12.2009 findet wieder unser Traditionelles "Christmas Metal Meeting" im Cafè Bizarr in Trebur (Große Grabengasse 1) statt.

Bix@Beer laden Euch ein, vor Weihnachten wieder mal so richtig abzurocken.

Mit von der Partie ist die Band "Audience Project". 

Als Opener und Special-Guest des Abends fungiert "Dance Through Midnight"

Einlass ist um 19:30 Uhr.

Wir freuen uns auf Euer kommen. Bis dann.


Gruß Bix@Beer





Tärä !

Hallo, oh ihr Freunde der gepflegten Rockmusik, das Warten hat ein Ende !!

Am Freitag, dem 19. Juni 2009 ist es wieder soweit.

Die 2. Hessenauer Rocknacht ist am Start. Und wer ist wieder mit von der Party.....na klar, die Jungs von Eurer Lieblingskapelle BIX@BEER !

Bei dem Spektakel, was im letzten Jahr alle Erwartungen der Veranstalter übertraf, sind in diesem Jahr als 2. Band unsere Freunde von SUMMERWINE mit dabei.

Im Klartext: Ein kuscheliger Abend mit Rock-Coversongs vom Allerfeinsten!

Also schon mal das Tanzbein einölen und die Stimmbänder vorglühen !


Eure Jungs von Bix@Beer





Tja, Leute, was sollen wir sagen, es war wieder mal eine rauschende Ballnacht im bizarren Cafè !

Christmas Rock im Schottenrock war dieses Jahr angesagt. Authentisches, schottisches Kulturgut wurde von uns celebriert. Was besonders bei den weiblichen Fans nicht nur für feuchte Hände sorgte... :-)

Die Kombination von Weihnachtsmarkt und Rock Party hat sich wieder voll bewährt! Quasi von besinnlichen Weihnachtsliedern mit Glühwein bis hin zu fetzigen Rocksongs mit kühlen Getränken wurde für jeden Geschmack etwas geboten.

Ein großes Kompliment an alle die da waren, Ihr habt von Anfang an eine Super Stimmung gemacht!

Es wurde von Beginn an getanzt, mitgesungen und bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen gefeiert.

So..... das war`s, mit unserem traditionell letzten Konzert im Cafè Bizarr, neigt sich das Jahr dem Ende zu.

Bix@Beer wünscht allen Fans, Freunden und Gönnern ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und ein lässiges, rockiges neues Jahr!

In diesem Sinne, keep on rockìn.


Eure Jungs von Bix@Beer



Am 6. Dezember Spielen wir jetzt zum 9. Mal unser Traditionelles "Christmas-Metal-Meeting". Diesmal wieder parallel zum Treburer Weihnachtsmarkt.

Einlass ist um 20Uhr

Wir hoffen Ihr seid alle wieder da, um mit uns abzurocken!!!!!!!

Bis dann!  Gruß Bix@Beer



Unsere Winterpause mit diversen Schiurlauben (siehe Foto) geht nun so langsam dem Ende zu. Die ersten Proben haben mittlerweile wieder stattgefunden und die ersten öffentlichen sowie auch privaten Gigs stehen ins Haus. 2 Termine sind an dieser Stelle schon zu nennen.

Am Freitag, den 13.Juni spielen wir im Vorprogramm der "Quietschboys" auf dem Kreiskerweborsch-Treffen in Trebur.

Eine Woche später, am 20.Juni, geben wir zusammen mit der AC/DC Coverband "B9 To Hell" ein Gastspiel auf der 1.Hessenauer Rocknacht. Über reichlich Publikum würden wir uns bei beiden Veranstaltungen sehr freuen.

Gruß Bix@Beer

 

Auch dieses Jahr war unser "Christmas-Metal-Meeting" wieder sehr gut besucht. Die Stimmung im Café Bizarr war, wie immer, super und nur schwer zu toppen. Abgesehen von unseren treuen Fans fanden auch wieder einige "neue Gesichter" den Weg zu diesem Event. Wir bedanken uns für Euer zahlreiches Erscheinen und würden uns freuen, Euch alle im neuen Jahr auf unseren Gigs wieder zu treffen.

Bevor wir uns in unsere obligatorische Winterpause verabschieden, wünschen wir allen ein frohes Weihnachtsfest und einen "Guten Rutsch" ins neue Jahr

Gruß, BIX@BEER

 

Am 8.Dezember ist es wieder so weit! Auch in diesem Jahr veranstalten wir unser traditionelles "Christmas-Metal-Meeting" im Treburer Café Bizarr. Wie schon im letzten Jahr findet die Veranstaltung parallel zum Treburer Weihnachtsmarkt statt. Eine gute Gelegenheit für alle Besucher mal bei uns rein zu schauen. Mit von der Partie sind wieder unsere Freunde von "No Quarter Given". Einlass ist um ca. 20 Uhr.
Vorher bestreiten wir noch unseren ersten Gig, welcher deutlich weiter als 20 Kilometer von unserem Proberaum entfernt liegt. Wir spielen in der Nähe von "Selters an der Lahn" auf einer etwas größeren Geburtstagsfeier. Auch für solche Veranstaltungen haben wir jeder Zeit ein "offenes Ohr".

Gruß BIX@BEER



Unser Gig bei der "Rotte 54" ist auch in diesem Jahr wieder sehr gut gelaufen. Die Organisation des Events und die Gastfreundschaft der Veranstalter waren, wie immer, sehr vorbildlich. Besonders positiv ist uns dieses mal auch die Anwesenheit vieler bekannter Gesichter aus unserer "Heimat" aufgefallen. Vielen Dank an alle die sich angesprochen fühlen :-)

Gruß BIX@BEER



Am 06.10.07 spielen wir bereits zum 3.mal auf der Season-End-Party bei den Bikern der  "Rotte 54" in Raunheim. Deren Clubhaus in der Rudolf-Ihm-Str. 17 eignet sich besonders gut für rockige Live-Gigs. Aber nicht nur deshalb ist die Stimmung hier immer besonders gut. Ein Event dass ihr nicht verpassen solltet. Los geht´s wie immer so gegen 20:00 Uhr, der Eintritt ist übrigens frei.

Bis bald BIX@BEER



Bei unserem Benefiz-Gig am 9.Juni ist es uns gelungen zusammen mit "No Quarter Given" einen Gesamterlös von ca. 870 € für die DKMS einzuspielen.

Wir möchten uns noch mal ganz herzlich bei all unseren treuen Fans bedanken die an diesem Abend da waren und wieder einmal für eine super Stimmung gesorgt haben

Gruß BIX@BEER




Auch bei uns ist jetzt endlich die Winterpause zu Ende und der erste Gig für 2007 steht an. Am 09 Juni spielen wir ein Benefizkonzert im Treburer Café Bizarr zu Gunsten der DKMS ( Deutsche Knochenmark Spender Datei ).

Mit von der Partie sind auch wieder unsere Freunde von "No Quarter Given". Einlass ist ab 20 Uhr. Wir hoffen auf Euer zahlreiches Erscheinen, denn der gesamte Erlös ist für einen wirklich guten Zweck.

Alle weiteren Termine erfahrt ihr, wie immer, demnächst auf dieser Seite.

Gruß Bix@Beer



Unser Weihnachts-Gig im Treburer Café Bizarr hat unsere persönlichen Erwartungen um ein Vielfaches übertroffen! Da das super Publikum von Anfang an voll mit rockte, schien der volle Saal bei absolut geiler Stimmung aus allen Nähten zu platzen. So einen tollen Saisonabschluss hatten wir noch nie.

Zusammen mit "No Quarter Given" die gleich zu Anfang eine super Performance hinlegten, konnten wir das Publikum wieder einmal begeistern. Vielen Dank an alle die da waren, wir hoffen ihr seid nächstes Mal auch wieder dabei. Ein besonderer Dank geht wieder an den Getränkehändler unseres Vertrauens ( Die Dorschtlöscher ) für den fabelhaften Support. Speziellen Dank auch an unsere vielen Helfer ohne die es gar nicht ginge.

Ein gelungenes Jahr geht dem Ende zu und wir verabschieden uns mal wieder in unsere obligatorische Winterpause. Wir wünschen allen unseren Fans und Freunden ein frohes Weihnachtsfest und einen "guten Rutsch" ins neue Jahr. Man sieht sich 2007!

Gruß Bix@Beer




Der Treburer Weihnachtsmarkt bietet dieses Jahr eine besondere Attraktion. Am Samstag, den 09.12. spielen wir zusammen mit "No Quarter Given" im Cafe Bizarr! Insidern ist dieses Event als unser traditionelles "Christmas Metal Meeting" bekannt. Schaut doch einfach mal vorbei. Ab 20:00 Uhr geht`s los.

Der Gig mit Brings hat´s im wahrsten Sinne des Wortes voll gebracht! Bei Kölsch und super Stimmung haben alle von Anfang an gut mitgemacht. Vielen Dank an das tolle Publikum.

Bei unseren Freunden der Rotte 54 in Raunheim war auch wieder die Hölle los. Bei geiler Biker Atmosphäre hat es uns mal wieder besonders gut gefallen. Danke nochmal an die Rotte! Bei Euch spielen wir immer wieder gerne!

Gruß Bix@Beer



Das Sommerloch ist vorbei und nun geht`s endlich wieder los. Wie versprochen stehen im Oktober 2 neue Gigs ins Haus! Am 07.10. Spielen wir in der Turnhalle in Trebur (Hauptstr. 60, 65468 Trebur) vor den Kölner Rockern von "Brings" Beginn ca. 20 Uhr. Weiter geht`s am 14.10. in Raunheim bei den Jungs der "Rotte 54" (www.rotte54.de Clubgelände Rudolf-Ihm-Str.17, 65479 Raunheim Industriegebiet) auf deren Season End Party Beginn 20 Uhr!

Wir sehen uns!  Let`s Rock!

 

 

Zur Zeit gibt`s von unserer Seite nicht viel zu berichten. Wir sind wie immer fleißig am Proben und haben mittlerweile wieder ein Paar neue Songs in unserem Programm. Im Herbst sind wieder einige Gigs geplant. Genaueres erfahrt ihr rechtzeitig an dieser Stelle. Also ab und zu mal rein schauen.

Bis bald, Bix@Beer


 

Unser traditioneller Saisonabschluss mit den Jungs von S.C.O.R.N., war wie immer eine Party der Superlative. Trotz zahlreicher Veranstaltungen in der näheren Umgebung, war der Saal recht gut gefüllt! Hierfür ein großes Dankeschön an unsere treuen Fans. Speziellen Dank auch an die Dorschtlöscher für das tolle Sponsoring! Wieder geht für uns ein Ereignis- und Erfolgreiches Jahr zu Ende. Wir wünschen allen unseren Freunden, Bekannten und Fans ein frohes Weihnachtsfest und einen "Guten Rutsch" ins neue Jahr.

Gruß Bix@Beer


 

Am 17.12.05 findet wieder unser Traditionelles "CHRISTMAS METAL MEETING" im Cafe Bizarr in Trebur (Große Grabengasse 1) statt. Bix@Beer und unsere Freunde von S.C.O.R.N., laden Euch ein, vor Weihnachten noch mal so richtig abzurocken. Ab 20:00 Uhr geht's los. Wir freuen uns auf Euer kommen. Also bis dann.

Gruß Bix@Beer


 

Durch die Gute Organisation des Motorradstammtischs "Rotte 54" verlief unser Auftritt in Raunheim mal wieder wie geschmiert. Vielen Dank noch mal speziell an die Bühnenbauer und die tolle Bewirtung. Es hat uns bei Euch super gefallen. Danke auch an die vielen Freunde und Bekannte die wie immer ordentlich mitrockten!

Gruß Bix@Beer



Nun ist es wieder soweit! Ein neuer Gig steht ins Haus. Am Samstag den 08.10.2005 spielen wir in Raunheim bei den Bikern der "Rotte 54"  www.rotte 54.de  auf deren Clubgelände (Rudolf-Ihm-Str. 17  65479 Raunheim Industriegebiet). Im Vorprogramm spielt Dead Men Walking. Beginn ist 20 Uhr. Wir freuen uns wieder sehr auf euer kommen! An dieser Stelle möchten wir uns nachträglich noch einmal bei den Schmucker-Kickern, speziell bei Carsten Vogl, für die gute Organisation bei Rockin`Comic am 15.07 bedanken. Danke auch an Melanie für das hervorragende Backstage Catering und bei dem "Schnuckel mit dem Schwarzen Kinnbärtchen" für seine Unterstützung!

Gruß Bix@Beer.

 


 

 

Wir spielen am 15.07.05 im Sportstadion Trebur bei der "ROCKIN`COMIC NIGHT". Mit dabei sind "Chris&Marty" (bekannt aus Rundfunk u. Fernsehen www.chris-marty.de) die an diesem Abend ihren Biker Comic vorstellen. Einlass ist um 20:00 Beginn um 21:00 Uhr. Im Vorverkauf gibt es die Karten für 5,- u.a. im Rathaus sowie in der Bücherei Trebur, an der Abendkasse kosten die Tickets dann 7,-E. Wir hoffen Ihr seid alle wieder da, um mit uns tierisch abzurocken!!!!!!!

Gruß Bix@Beer.

 


 

Unser letzter Gig am 04.05.05 im Café Bizarr mit der Schwedischen Frauen-Rock-Band Misdemeanor, hat wie immer tierisch Schpass gemacht, war quasi Affengeil. Wir fanden es echt Super das Ihr, das Publikum, so toll mitgerockt habt. Die Atmosphäre in dem eher "kleinen" Café Bizarr spricht eben für sich. Durch den nahen Kontakt zu Euch, den Fans, springt dort eben eher der Funke über. Nochmals danke an Euch !!!!!!!!

Bilder von diesem Auftritt gibt es demnächst hier auf unserer Homepage.

Gruß Bix@Beer.


 

Hallo Leute, es ist soweit, ein neuer Live Termin steht fest. Wir spielen am 04.05.05 im Café Bizarr mit der Schwedischen Frauen-Rock-Band "Misdemeanor" die gerade auf Europa-Tournee sind. Die Band spielt 70iger Jahre Heavy Rock, passt also gut zu uns. Wir hoffen ihr kommt alle !!!

Gruß Bix@Beer


So, die erste Probe mit allen Bandmitgliedern in diesem Jahr ist geschafft und es hat wie immer tierisch Spaß gemacht. Wir hatten auch gleich was zu feiern. Unser 7. Mitglied Uwe (S.C.O.R.N.) wurde 36 Jahre alt. Das musste natürlich begossen werden. Wie versprochen, könnt ihr euch von dieser Probe hier die Bilder anschauen.

Gruß Bix@Beer